Sauvons les dauphins !

Tausende von Delphinen sterben Jahr für Jahr in den europäischen Gewässern

Verantwortlich für dieses Gemetzel sind die Schleppnetze der europäischen Betreiber des industriellen Fischfangs.

Was ist ein Schleppnetz ?

Man stelle sich einen von zwei Schiffen gezogenen Trichter vor, dessen Öffnung manchmal mehr als 30.000 m² beträgt, was der Größe von 3 Fußballfeldern entspricht. Dieser Moloch verschlingt alles, was sich auf seinen Weg befindet. Diese Netze sind weitaus zerstörerischer als die oft verteufelten und ab 2002 verbotenen Treibnetzen.

Schleppnetze sammeln unterschiedslos alles ein, so daß bis zu 50% des Inhaltes wieder in das Meer geworfen wird. Tausende von Tonnen toter Fische und Meeressäuger gehen so über Bord.

Die Biologin Anne Colet, Spezialistin für Meeressäuger, schätzt die Zahl der entlang der französischen Küsten jährlich so getöteten Delphine auf 5.000 bis 10.000.

sommaire